Schulentwicklungspreis "Gute gesunde Schule" 2019/2020 der Unfallkasse NRW

Die Erfolgsgeschichte des Schulentwicklungspreises (SEP) "Gute gesunde Schule“ der Unfallkasse NRW (UK NRW) wird fortgeschrieben. Bereits seit dem Schuljahr 2007/2008 können sich Schulen aus ganz NRW um den SEP bewerben. Frau Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW, ist Schirmherrin des SEP. In dieser Runde gehören 43 Bildungseinrichtungen des Landes NRW zu den Preisträgern. Hier geht es zu den Preisträgerschulen

„Es zeigt sich immer mehr, wie wichtig die Themen digitales und individualisiertes Lernen sind und werden“, sagt Gabriele Pappai, Geschäftsführerin der UK NRW. „Schulen, die sich hier schon vor Corona-Zeiten auf den Weg gemacht haben, profitieren davon auch in der derzeitigen Krise. Lernen auf Distanz ist dann beim Unterricht zuhause deutlich besser umsetzbar.“

Mehr zum Schulentwicklungspreis 2020 und zum Engagement beteiligter Schulen erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe (05_2020) von "infoplus - Informationen der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen“.

Das Landesprogramm Bildung und Gesundheit NRW als Schulentwicklungsprogramm zur guten gesunden Schule gratuliert allen Preisträgerschulen an dieser Stelle ganz herzlich. Besonders freut uns, unter den Preisträgern 15 Mitgliedsschulen unseres Programmes zu wissen.

 

Letzte Aktualisierung am 01.12.2020; 19:27 Uhr