Meine Aktivitäten – den vier Quadranten zugeordnet

1. Weisen Sie Ihre Lehreraktivitäten auf der Grundlage Ihrer Bewertungen stichwortartig den entsprechenden Quadranten zu.

- Konzentrieren Sie sich bei Ihren Überlegungen auf Ihren Qualitätsquadranten und berücksichtigen dabei alle Hauptlebensbereiche.

- Assoziieren Sie erst einmal frei, was Sie eigentlich bräuchten und zurzeit an Qualitätstätigkeiten vermissen

Aktualität

(z. B. Klausuren vorbereiten)


Qualität

Arbeit/Leistung (z. B. neues Teamkonzept, Supervisionsgruppe anregen, Literaturstudium):
Familie/Kontakt
(z. B. Sommerfest mit Freunden Urlaubsplanung):
Körper/Gesundheit
(z. B. Tanzkurs, Massagen buchen):
Sinn/Kultur (z. B. Glaubenskurs, Kino):
Routine
(z. B. Abheften von Materialien, Kontrolle der Wochenplanarbeit)
Verschwendung
(z. B. Surfen im Internet, unkontrolliertes Fernsehen, Nebensächliches am Schreibtisch)






   



 

 



 

 



 

 



 

 


   



 

 

 

 

 

 

 

 

2. Reflektieren Sie nun Ihre Entscheidungen:

- Gibt es viel Überflüssiges in V?
- Ist der Qualitätsquadrant angefüllt mit Tätigkeiten, die Sie häufiger vermissen und zu denen Sie zu wenig Zeit haben?
- Arbeiten Sie überwiegend in A und R? Fühlen Sie sich dadurch gehetzt?

vgl.: © Cornelsen Verlag, Berlin • Zeit- und Selbstmanagement für Lehrende, Webcode: ZM233960-012