Dokumentation und Evaluation

Das Landesprogramm wird wissenschaftlich evaluiert.

Den komplexen Zielen des Landesprogramms entsprechend kommt der Evaluation eine zweifache Aufgabe zu:

  • Als prozessbegleitende, formative Evaluation gibt sie Hinweise auf Maßnahmen zur Sicherung der Programmqualität und ggf. Impulse für die Programmsteuerung.
  • Als summative Evaluation erhebt sie Ergebnisse des Programms auf den verschiedenen Ebenen, wertet diese aus und interpretiert sie, um die Erreichung der Programmziele zu überprüfen und eine Weiterentwicklung zu initiieren.