Circept

Definition

Circept (auch Kreiskonzept genannt) beschreibt eine Evaluationstechnik,
bei der durch Anordnung von Ideen Analogien, Beziehungen oder Gegensätze erausgearbeitet werden können.
Die Ideen der Gruppe werden hierzu in einem Kreis in verschiedenen Richtungen (Nachbar, Innenseite, Gegenseite) eingeordnet.

Material

Karton
Bleistift
ggf. Karten
Befestigungsmittel

Personen

1-10

Vorgehensweise

Im ersten Schritt werden von der Gruppe möglichst viele Metaphern, Assoziationen notiert.

In einem zweiten Schritt werden hierzu Analogien geschaffen und um die Metaphern und Assoziationen gruppiert.

Der nächste Schritt besteht darin, die wichtigsten Metaphern und Assoziationen auszuwählen und sie in einem Kreis auszulegen.

Jeder Metapher und Assoziation ist genau gegenüber der ihr diametral entgegengesetzten Aussage auszulegen.

In einem weiteren Schritt verbinden wir die Gegensätze, um so die Dimensionen des betrachteten Objekts möglichst umfassend beschreiben zu können.

In einem letzten Schritt werden Konzepte aus den Ergebnissen abgeleitet. Dies sollte im Sinne von Nachhaltigkeit einvernehmlich geschehen.

 

Redaktion