Anbieter

Titel der MaßnahmeSchadstoff-Zigarette
Logo Anbieter
  • Logo
Anbieter ginko Stiftung für Prävention
Kontakt Franke Karin
Kaiserstraße 90,
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208 30069-32
k.franke@ginko-stiftung.de
Internetauftritthttps://www.loq.de/404.aspx?aspxerrorpath=/nachricht2259.aspx

Zielgruppe

Schulstufe Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Berufskollegs
Jahrgang/AlterKinder und Jugendliche ab 10 Jahre
angesprochener Personenkreis Schüler*innen
Eltern
Lehrpersonen
Sonstiges pädagogisches Personal
Sonstige und zwar: Schulsozialarbeiter/innen
Region Das Angebot steht NRW-weit zur Verfügung.

Beschreibung

Zielsetzung

Die "große Schadstoffzigarette" ist eine Modellzigarette, die eine Auswahl von 25 im Tabak enthaltene Schadstoffe anhand von Alltags-Gegenständen und Bildern veranschaulicht.

Die Modellzigarette ist ein Arbeitsmittel für Prophylaxefachkräfte, geschulte Lehrkräfte (Biologie/Chemie), Schulsozialarbeiter/innen und Multiplikator/innen in der Jugendarbeit. Sie eignet sich als Unterrichtsmittel für Projektarbeit, für Gesundheits- und Aktionstage sowie für die Arbeit mit Elterngruppen.

Theoretischer Hintergrund

Informationsvermittlung zu Inhaltsstoffen im Zigarettenrauch, Gesundheitsgefahren durch Tabakrauch und Strategien der Tabakindustrie.

Evaluation: Art

Interne Evaluation

Evaluation: Durch wen?

ginko Stiftung für Prävention

Bezug zu BuG Gesundheitsförderung
Lehrergesundheit
Bezug zu BuG, sonstige

Suchtprävention, Tabakprävention

Rahmenbedingungen

Materialien

Keine weiteren Materialien nötig.

Zeitlicher Umfang

Variabel, je nach Zeitrahmen und Intensität

Aufwand (Organisation, Räume, Materialien ...)

Ständiges Angebot, Ausleihe an/über Prophylaxefachkräfte innerhalb NRWs möglich.

Prophylaxefachkräfte finden Sie hier: www.suchtvorbeugung.de

Kosten

Keine, ggf. Transportkosten, da kein Versand.

weitere Gelingensbedingungen

Einsetzbar z. B. im Rahmen von Informationsveranstaltungen zum Thema "Rauchen" (z. B. Aktionstage, Elternabende), im Schulunterricht, bei Projekten/Projekttagen, am Tag der offenen Tür, beim Schulfest, in der Öffentlichkeitsarbeit u. a.

Besonderheiten

Ausleihe und Schulung über die örtlichen Prophylaxefachkräfte, Adressen finden Sie hier:

www.suchtvorbeugung.de