Übergangslösung BuG-Screening

Das Instrument des BuG-Screenings wird zurzeit in einem partizipativen Prozess von einer Arbeitsgruppe gründlich überarbeitet. Diese Arbeitsgruppe setzt sich aus BuG-Schulleitungen (Grundschule, Gesamtschule und Berufskolleg), Koordinator*innen, Dezernent*innen und Trägervertretern zusammen. Außerdem werden das gesamte Evaluationskonzept des Landesprogramms überarbeitet und die Ausschreibung der BuG-Evaluationsstelle vorbereitet. Dieser Prozess ist insgesamt aufwändig und braucht Zeit. Daher wird es auch die nächsten Monate noch kein BuG-Screening über eine Evaluationsstelle geben.

Als Alternative steht weiterhin das BuG-Screening über IQESonline zur Verfügung. Eine andere Möglichkeit ist, mit den Papierfragebögen zu arbeiten und z. B. mit Grafstat auszuwerten. Schließlich kann auch einfach pausiert werden, bis das neue BuG-Screening zur Verfügung steht.