Mitgestaltung erwünscht! – 5. Ruhrgebietskongress zur Kinder- und Jugendgesundheit

Der Ruhrgebietskongress zur Kinder- und Jugendgesundheit geht in die fünfte Runde. Der Kongress findet am 09. März 2019 erneut im Hotel Franz (am Franz Sales Haus) in Essen statt.

Passend zum Jubiläum ist es möglich, den Kongress thematisch mitzugestalten. Hierzu wird neben zwei thematisch vorgegebenen Foren ein themenoffenes Kolloquium angeboten, das mit IHREN Beiträgen besetzt werden soll.

Das Kolloquium möchte den wissenschaftlichen Diskurs zu Themen der Kinder- und Jugendgesundheit unter verschiedenen Disziplinen anregen. Es dient an dieser Stelle nicht nur zum Austausch der Hochschulen, sondern soll vielmehr den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis verschiedener Berufsgruppen vertiefen. Das Kolloquium bietet dabei Raum für die Präsentation von Forschungsvorhaben und wissenschaftlichen Fragestellungen aus unterschiedlichsten Bereichen (z.B. Medizin, Psychologie, Raumplanung, Sport-, Erziehungs-, Bildungs- oder Sozialwissenschaften), die sich mit der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen beschäftigen.

Wenn Sie Interesse an einer Präsentation Ihres Forschungsvorhabens oder Ihrer Fragestellung haben, können Sie diese über ein Abstract einreichen.
Weitere Informationen folgen, wenn das Programm steht.

Hier gibt es weitere Informationen zur Einreichung Ihres Abstracts.