LeseOasen – Leseförderung im Ganztag: neues Leseförderangebot für Ganztagsgrundschulen

Ab sofort können sich Ganztagsgrundschulen in  Nordrhein-Westfalen um eine beratende und finanzielle Förderung eines lesefreundlichen Raumes in ihrem Haus bewerben. Vor allem in der Region rund um Köln, Bonn und Düsseldorf sind noch Plätze im Projekt zu vergeben. Förderfähig sind Einrichtungen, die von überdurchschnittlich vielen Kindern mit Lernmittelbefreiung bzw. Anspruchsberechtigung auf Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket besucht werden. Trainerinnen und Trainer der Kinderrechtsorganisation Save the Children führen verschiedene Aktivitäten mit den Kindern durch und vermitteln Lehrkräften Methodenwissen zu Leseanimationsverfahren. Die LeseOasen setzen Akzente auf freizeitorientierte Förderung von Lesemotivation in einem bewertungsfreien Raum außerhalb des Unterrichts. Anträge auf Förderung sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Plätzen bis zum 31. August möglich. Sie können durch freie Träger des Ganztags oder durch schulische Fördervereine gestellt werden. Eine Einbindung der örtlichen Bibliothek in das Konzept der LeseOase ist möglich.

Hier geht es direkt zur Seite der LeseOase.