JugendNotmail - Beratungshotline für Kinder und Jugendliche

JugendNotmail versteht sich als erste Anlaufstelle im Internet für Kinder und Jugendliche. Die Online-Beratung ersetzt keine Therapie, sondern leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Falls eine Face-to-Face-Beratung notwendig ist, vermitteln die Mitarbeiter die Heranwachsenden an eine lokale Beratungsstelle weiter. Neben der Einzelberatung bietet JugendNotmail einen wöchentlichen moderierten Themenchat und ein Forum zum Austausch.  

Die AOK unterstützt ab sofort als Gesundheitspartner die Online-Beratung JugendNotmail.
Auf www.jugendnotmail.de können sich Kinder und Jugendliche bis 19 Jahren mit ihren Sorgen an erfahrene Experten wenden – anonym und kostenlos.
Rund 130 ehrenamtliche Psychologen und Sozialpädagogen beraten online zu insgesamt 13 Themenfeldern wie Familie, Schule, Mobbing oder Missbrauch. Ziel jeder Beratung ist es, gemeinsam individuelle Lösungen zu finden, um junge Menschen in schwierigen Lebenslagen zu stärken.

Hier geht es zur Seite der AOK.