Geht Omas drücken!

Ganz schön krank, Leute!
Wir haten, dissen und beschimpfen uns. Das macht krank. Deshalb startet die DAK-Gesundheit die Initiative "Für ein gesundes Miteinander".
Woran wir glauben: Gesundheit hört nicht bei der medizinischen Versorgung auf. Wir Menschen sind soziale Wesen. Wir brauchen ein gesundes Miteinander, um gesund zu leben. Klingt einleuchtend, oder? Das Problem daran sind wir. Genau wie die Lösung. Es ist unsere Entscheidung: Wie wollen wir zueinander sein? Auf der Arbeit? An der Supermarktkasse? Im Netz? Zuhause? Die simple Wahrheit: Je besser zu anderen, desto besser für uns selbst. Auch und vor allem gesundheitlich. 

Wenn auch Sei dabei sein wollen, finden Sie alle Infos zur Initiative hier.