„Die Rakuns“ unterstützen Grundschullehrkräfte im Unterricht

Das Präventionsprogramm „Die Rakuns“ richtet sich an Schüler der Klassen eins bis vier und wird von der Stiftung Kindergesundheit und der Krankenkasse IKK classic kostenlos angeboten. Ziel des Programms ist es, die Gesundheits- und Handlungskompetenz der Kinder zu stärken. Zur Umsetzung erhalten die Lehrkräfte Unterrichtsmaterialien zum sofortigen Einsatz: Ordner mit detaillierten Informationen und vorbereiteten Stundenverläufen, Auftragskarten und Arbeitsblättern, farbige Forscherhefte und Experimentiermaterialien. Die Unterlagen können ganz einfach unter https://www.rakuns.de/das-programm/bestellung.html bestellt werden.

 

In den verschiedenen, an den Lehrplan angepassten, Unterrichtsmodulen werden wichtige Gesundheitsbotschaften kindgerecht präsentiert. In den einzelnen Modulen geht es um Körper- und Selbstwahrnehmung, Bewegung und Entspannung, Körperpflege und -hygiene, Ernährung und Medienkompetenz. Immer mit dabei sind die Comic-Waschbären „Die Rakuns“ und ihre Freunde. Neben vielen spannenden Informationen und Ratschlägen können die Kinder durch einfache Experimente beispielsweise selbst feststellen, wie viel Fett oder Zucker in Lebensmitteln stecken oder ihre eigene Flüssigseife herstellen. Das Modul zur Medienkompetenz führt Grundschüler der dritten und vierten Klassenstufe an einen sicheren Umgang mit Internet, Smartphone und Computerspielen heran.