Deutscher Lesepreis 2019

Bis zum 30. Juni können sich in den Kategorien „Herausragendes kommunales Engagement“ und „Herausragende Leseförderung an Schulen“ Institutionen und kommunale Träger bewerben, die sich in außergewöhnlicher Art und Weise für die Leseförderung vor Ort verdient gemacht haben. Zudem ist die Kategorie „Herausragende Leseförderung mit digitalen Medien“ interessant für Bildungspartner. Für jede Kategorie stehen insgesamt je 4.500 EUR Preisgeld zur Verfügung.

Hier gehts zur Anmeldung.