BuG-Screening über IQESonline

Schulen, die noch nie ein IQESonline-Abo hatten, dürfen ab sofort das vierwöchige kostenlose Probe-Abo nutzen, um das BuG-Screening kostenfrei durchzuführen. Wenn Sie ein Probe-Abo bei IQESonline buchen, schreiben Sie bitte bei Bemerkungen dazu, dass Sie während des Probe-Abos als BuG-Schule das BuG-Screening durchführen möchten. Bevor Sie das Abo beginnen, sollten Sie sich von Ihrer zuständigen Koordinatorin bzw. Ihrem Koordinator beraten und sich alles zeigen lassen, damit dann die Befragung auch reibungslos klappt. Wird die Befragung nämlich nicht innerhalb der vier Wochen abgeschlossen, kann der Ergebnisbericht nicht mehr heruntergeladen werden, weil vorerst Ihr IQESonline-Probe-Account stillgelegt werden musste. Es kommt also auf das richtige Timing an.

Alle Schulen, die IQESonline bereits kennen, können weiterhin über einen Maßnahmenantrag ein weiteres Abo bestellen (auch wenn dies zum 3. Mal geschieht). Neben dem BuG-Screening sollten Sie aber auch weitere Vorhaben während des Abo-Jahres planen und im Antrag darstellen, da ein Abo allein für die Durchführung des BuG-Screenings zu teuer ist.

Eine andere Möglichkeit ist, mit den Papierfragebögen zu arbeiten und z. B. mit Grafstat auszuwerten. Schließlich kann auch einfach pausiert werden, bis das neue BuG-Screening zur Verfügung steht.

Diese Regelungen gelten so lange, bis das Landesprogramm wieder über eine Evaluationsstelle verfügt.