Ziele bis 2022

Leitziel ist es, Gesundheits- und Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen sowie das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der in den Schulen tätigen Erwachsenen nachhaltig zu verbessern.

Folgende Bildungs- und Gesundheitsziele tragen zur Erreichung des Leitziels bei:

  • Förderung der Gesundheitskompetenz: u. a. Gesundheitseinstellungen, Gesundheitsbewusstsein, Gesundheitsverhalten sowie Gesundheitserleben der Personen (Verhaltensprävention),

  • Verbesserung der gesundheitsrelevanten Rahmenbedingungen für alle Personen in den Schulen (Verhältnisprävention),

  • Verbesserung der Bildungsqualität in den Schulen,

  • Verbesserung der Integration der Gesundheitsförderung und Prävention in die Bildung und Wissenschaft und vor allem in die Schul- und Bildungspolitik.

Ausgehend von diesen Zielen und den bisherigen Evaluationsergebnissen und Erfahrungen und dem identifizierten Handlungsbedarf werden für den Zeitraum 2017 bis 2022 Ziele für die verschiedenen operativen Ebenen Schule, Regierungsbezirk und Land sowie allgemein für alle Ebenen festgelegt.