Erforschen, entdecken, entwickeln: B-Teams präsentieren ihre innovativen Projekte im Schuljahr 2016/17

Im Schuljahr 2016/17 ging die B-Team-Maßnahme in ihre zweite Erprobungsphase. Während in der ersten Phase nur Schulen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg teilnahmen, wurde das Konzept dieses Mal in den anderen vier Regierungsbezirken erprobt. Außerdem konnten neue Schulformen hinzugewonnen werden.

Alle vier Abschlussveranstaltungen endeten damit, dass die teilnehmenden B-Teams voller Stolz ihre Teilnahmezertifikate sowie ein Handbuch entgegen nahmen, das auf rund 150 Seiten die Qualifizierung beschreibt und zahlreiche ergänzende Informationen und Tipps für die B-Teams bereitstellt. Außerdem erhielten die B-Teams T-Shirts mit selbstentworfenen B-Team-Logos.

„Die B-Teams haben in kurzer Zeit das Thema „Gesundheit“ in unterschiedlicher Art und Weise an den Schulen ins Bewusstsein gerufen und die Mitschülerinnen und Mitschüler, aber auch die Lehrerinnen und Lehrer für entsprechende Projekte und Maßnahmen sensibilisiert und begeistert“, stellte die BuG-Landeskoordinatorin Susanne Severin im Rahmen der Abschlussveranstaltungen fest.