Verstetigung über die Jahre

 

Zur nachhaltigen und qualitätsgesicherten Integration der Themen partizipative Gesundheitsbildung und Gesundheitsförderung im Setting Schule kommt der Verstetigung eine hohe Bedeutung zu. Um diese zu gewährleisten sind die folgenden Aspekte von Bedeutung:

  • zeitliche und räumliche Ressourcen absichern, damit die Treffen des B-Teams regelmäßig stattfinden können (Schulleitung)

  • Einbindung in bestehende Schulgremien: Schülervertretung, Steuerungsgruppe Schulentwicklung und/oder Gesundheit, Schulkonferenz

  • Organisation der Schulung der B-Team-Mitglieder, die nicht an der Qualifizierung teilnehmen konnten: Ort und Zeit zur Verfügung stellen (Schulleitung)

  • Schulung der B-Team-Mitglieder, die nicht an der Qualifizierung teilnehmen konnten durch die B-Teams selbst

  • Planung und Organisation, wie nachfolgende Jahrgänge hineinwachsen können

    - z. B. jedes Jahr Schulung neuer Siebtklässler durch das B-Team

    - allmähliche Jahrgangsdurchmischung

  • Beratungsangebot jährlich bzw. bei Bedarf wahrnehmen

  • Teilnahme an jährlichen B-Team-Nachschulungstreffen

  • regelmäßige Präsentation des Projekts innerhalb der Schulgemeinde: Schülerversammlung, Lehrerkonferenz, Schulpflegschaft

  • Beiträge in der Schülerzeitung

  • Veröffentlichung auf der Homepage

  • evtl. kleines Budget zur Verfügung stellen (Schulleitung)