Ziele bis 2022 für die Ebene Schule

  • Jede Programmschule arbeitet auf der Grundlage eines aktuellen Schulprogramms/Leitbildes, worin sich die Prinzipien der guten gesunden Schule widerspiegeln.

  • Jede Schule hat eine geeignete Leitungs-, Steuerungs- und Beteiligungsstruktur.

  • Die Schul- und Unterrichtsentwicklung richtet sich datengestützt am Schulentwicklungszyklus aus.

  • Jede Schule arbeitet auf der Grundlage eines langfristig angelegten Entwicklungsplans, der Kernelemente des Qualitätsmanagements berücksichtigt, wie z. B. eine ressourcenorientierte Personalentwicklung, die Nutzung eines schulinternen Feedback- und Selbstevaluationssystems und die zielführende Steuerung von Qualitätsprozessen.

  • In jeder Schule werden gesundheitsförderliche Prozesse der Unterrichtsentwicklung initiiert, durchgeführt und evaluiert.

  • Jede Schule ist aktiv mit anderen BuG-Schulen und mit Kooperationspartnerinnen und -partnern vernetzt.

  • Über die Arbeit im BuG-Landesprogramm findet in der Schulgemeinde ein regelmäßiger Austausch statt.