„Das schulische Beratungsnetzwerk – Impulse der Schulsozialarbeit im Kontext multiprofessionellen Handelns“

 

Die anstehende Tagung am 05.12.2019  thematisiert sowohl das präventive Handeln in Schule als auch das Kooperieren in regionalen Netzwerken. Sie richtet sich an die in diesen multiprofessionellen Kontexten handelnden Personen wie z.B. Beratungslehrkräfte, Fachkräfte der Schulsozialarbeit, Fachkräfte der Jugendämter und der Schulpsychologie.

  • Die Tagung beginnt mit einem fachlichen Impuls von Prof. Dr. Karsten Speck von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Impulsforen am Vor- und Nachmittag geben konkrete Einblicke in die vernetzte, präventive Arbeit vor Ort.
  • Infostände bieten zusätzlich die Möglichkeit, landesweit agierende Netzwerkpartnerinnen und -partner und deren Angebote kennenzulernen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmern erhalten über die Tagung praxisnahe Anregungen, das eigene inner- und außerschulische Beratungsnetzwerk zu reflektieren und weiter zu entwickeln.

Tagungsbeginn: Donnerstag, 05.12.2019 um 9:00 Uhr
Tagungsende: Donnerstag, 05.12.2019 um 15:30 Uhr
Veranstalter: QUA-LiS NRW
Veranstaltungsort: QUA-LiS NRW
Adresse: 59494 Soest, Paradieser Weg 64
Anmeldeschluss: 22.11.2019

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link