Zeitlicher Ablauf der Institutionalisierung von Streit-Schlichtung in der Schule

1. Phase

  • Orientierung
  • Motivation
  • Erwartungen

Ziel

Grundsatzbeschluß der Schulkonferenz (Eltern, Lehrer, Schüler)
oder
Beschlüsse der Lehrerkonferenz, Elternpflegschaft und des Schülerrats zur Einführung

Weg

  • Im Lehrerzimmer Informationen auslegen
  • Tisch- und Beschlußvorlagen erstellen
  • Kurze Texte zur Streit-Schlichtung bekanntmachen

sowie Einzelgespräche mit

  • Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern der 5. und 9. Klassen
  • Interessierten Kolleginnen und Kollegen
  • Elternvertretern
  • Schülervertretern

2. Phase

  • Konkretion
  • Vorbereitung

Ziel

  • Vorbereitung der Lehrkräfte als Trainer und der Schüler als Schlichterinnen und Schlichter

In der Lehrerkonferenz:

  • Das Organisationsmodell beschließen.
  • Bekanntmachen der Streit-Schlichtung an der ganzen Schule

Weg

  • Außerschulische Mitarbeiter, z. B. Schulpsychologin oder Sozialpädagogen, für die Mitarbeit gewinnen.
  • Eventuell: Einführung für Lehrkräfte in Seminar oder pädagogischer Konferenz.
  • Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 informieren und gewinnen.
  • Training für etwa 10-15 Schülerinnen und Schüler
  • Informationen in den 5. Klassen
  • Elternabend
  • Elternbrief

3. Phase

Zeit der Streitschlichtung

Günther Graun / Wolfgang Hünicke: Streit-Schlichtung: Schülerinnen und Schüler übernehmen Verantwortung für Konfliktlösungen in der Schule. Soest 1996.