Unterstützungsangebote

Für das Gelingen der Kooperation von Schule mit außerschulischen Partnern bedarf es einiger Voraussetzungen.

  • "Kooperation braucht einen übergreifenden Nutzen, eine verbindende Zielsetzung und Visionen, über die sich die Partner verständigen müssen.
  • Kooperation bezeichnet keinen Endzustand, sondern eine zu entwickelnde Prozessqualität.
  • Kooperation muss strukturell verankert werden.
  • Kooperation braucht eine Kultur der Zusammenarbeit: Das betrifft die Haltungen und Einstellungen der Akteure. Gegenseitige Wertschätzung, Offenheit, Anerkennung der Gleichwertigkeit der jeweiligen pädagogischen Arbeit,"

Diese Voraussetzungen sind jeweils zu prüfen. In der Zusammenarbeit der Schulen mit den Trägern des Landesprogramms sind diese Voraussetzungen insbesondere hinsichtlich der Zielsetzung, Schulen zu guten gesunden Schulen zu entwickeln, gegeben.

http://www.ganztaegig-lernen.de/kooperation-von-schulen-mit-ausserschulischen-partnern


Psychische Gefährdungsbeurteilung


Lehrergesundheit

Die Unfallkasse bietet auf ihrer Seite zahlreiche Angebote zum Thema Psychische Gefährdungsbeurteilung in Form von Veröffentlichungen und Seminarangeboten. Diese können Sie sich über die Suchfunktion unter dem Stichwort Psychische Gefährdungsbeurteilung auflisten lassen.


AOK, Workshops für Lehrkräfte


AOK, Workshops für Lehrkräfte

Eine gute Unterrichtsqualität hängt auch von der Gesundheit der Lehrer ab. Aus diesem Grund macht sich die AOK Rheinland/Hamburg für die Lehrergesundheit stark. Wir bieten Ihnen drei Fortbildungen, bei denen nur Sie und Ihr gesundheitliches Wohlbefinden im Mittelpunkt stehen. In den Workshops erhalten Sie Anregungen zu verschiedenen Entspannungstechniken, wie Sie für mehr Gelassenheit Ihre inneren Kraftquellen stärken oder mit Sport und Bewegung Ihre Fitness auf Vordermann bringen. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über unsere Angebote und können sich direkt für eine Veranstaltung anmelden.


Angebot "Sprech:ZEIT 24/7" für Lehrerinnen und Lehrer öffentlicher Schulen


Sprech:ZEIT 24/7

Für alle Lehrkräfte in Nordrhein-Westfalen steht durch das kostenlose Beratungstelefon unter der Telefonnummer 0800 00 07 715 rund um die Uhr an jedem Tag der Woche eine telefonische psychosoziale Beratung durch Expertinnen und Experten der B A D GmbH zur Verfügung. Die Nutzung der Beratung ist selbstverständlich vertraulich und anonym.


Verschiedene Herausforderungen können den Alltag von Lehrerinnen und Lehrern erschweren. Und für viele Fragestellungen innerhalb des Schulalltags gibt es Unterstützungsangebote.

Das Telefon "Sprech:ZEIT 24/7" eröffnet ein Beratungsangebot bei persönlichen und privaten Fragen. Auf Wunsch kann nach einem Gespräch zusätzlich die Beratung an ein näher gelegenes B A D- Zentrum vermittelt werden. Beide Gespräche sind von jedem Anschluss aus möglich und kostenfrei durchführbar.

Zum Angebot „Sprech:ZEIT 24/7“ für Lehrkräfte öffentlicher Schulen erklärte Staatssekretär Mathias Richter: „Ein moderner Arbeitgeber muss immer das Wohlbefinden seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Blick habe

Die B A D Beraterinnen und Berater unterliegen der Schweigepflicht.