Unterstützungsangebote

Für das Gelingen der Kooperation von Schule mit außerschulischen Partnern bedarf es einiger Voraussetzungen.

  • "Kooperation braucht einen übergreifenden Nutzen, eine verbindende Zielsetzung und Visionen, über die sich die Partner verständigen müssen.
  • Kooperation bezeichnet keinen Endzustand, sondern eine zu entwickelnde Prozessqualität.
  • Kooperation muss strukturell verankert werden.
  • Kooperation braucht eine Kultur der Zusammenarbeit: Das betrifft die Haltungen und Einstellungen der Akteure. Gegenseitige Wertschätzung, Offenheit, Anerkennung der Gleichwertigkeit der jeweiligen pädagogischen Arbeit,"

Diese Voraussetzungen sind jeweils zu prüfen. In der Zusammenarbeit der Schulen mit den Trägern des Landesprogramms sind diese Voraussetzungen insbesondere hinsichtlich der Zielsetzung, Schulen zu guten gesunden Schulen zu entwickeln, gegeben.

http://www.ganztaegig-lernen.de/kooperation-von-schulen-mit-ausserschulischen-partnern


Psychische Gefährdungsbeurteilung


Lehrergesundheit

Die Unfallkasse bietet auf ihrer Seite zahlreiche Angebote zum Thema Psychische Gefährdungsbeurteilung in Form von Veröffentlichungen und Seminarangeboten. Diese können Sie sich über die Suchfunktion unter dem Stichwort Psychische Gefährdungsbeurteilung auflisten lassen.


AOK, Workshops für Lehrkräfte


AOK, Workshops für Lehrkräfte

Eine gute Unterrichtsqualität hängt auch von der Gesundheit der Lehrer ab. Aus diesem Grund macht sich die AOK Rheinland/Hamburg für die Lehrergesundheit stark. Wir bieten Ihnen drei Fortbildungen, bei denen nur Sie und Ihr gesundheitliches Wohlbefinden im Mittelpunkt stehen. In den Workshops erhalten Sie Anregungen zu verschiedenen Entspannungstechniken, wie Sie für mehr Gelassenheit Ihre inneren Kraftquellen stärken oder mit Sport und Bewegung Ihre Fitness auf Vordermann bringen. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über unsere Angebote und können sich direkt für eine Veranstaltung anmelden.