Wege zur guten, gesunden Schule – Argumente und Handlungskonzepte einer integrierten Gesundheits- und Qualitätsförderung

Die Ergebnisse der aktuellen Diskussionen um das Bildungssystem und seine Leistungen zeigen es deutlich auf: Wir brauchen und wir wollen eine «andere » Schule. Eine Schule, die vordergründig in den nächsten PISA -, TIMM -, IGLU - oder MARKUS - Studien gut abschneidet, vor allem aber eine Schule, in die in der Lage ist, auf die anstehenden Herausforderungen der Gesellschaft im 21. Jahrhundert adäquat vorzubereiten. Und wir brauchen eine Schule, in der alle Beteiligten gerne und erfolgreich lernen und arbeiten, kurz gesagt, eine Schule, in der Bildung und Erziehung gelingen. Illusion ? Es gibt Schulen, die dieser «Illusion» – wir würden lieber von Leitbild sprechen – ein Stück näher gekommen sind, teilweise durch «glückliche Umstände» wie durch die Zusammensetzung des Kollegiums, den «Geist des Hauses» oder Ähnliches, teilweise durch harte Anstrengung.