Veranstaltungsberichte

15. April 2016: 3. Dialog Schulverpflegung NRW – Marketing von gesunden Lebensmitteln für Kinder und Jugendliche – Studienergebnisse und Konsequenzen


Schulverpflegung NRW – Marketing von gesunden Lebensmitteln

Dokumentation der Fachtagung im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW.

Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Schule, Schulträger, Kommunen und Caterer diskutierten die Ergebnisse und entwickelten Ideen, welche "Anstupser" für ihre Schulen umsetzbar seien, damit Schülerinnen und Schüler bevorzugt zum gesunden Angebot greifen.

11. Juni 2015: 2. Dialog Schulverpflegung NRW - Ergebnisse und Konsequenzen - aus der bundesweiten Studie "Qualität der Schulverpflegung" der HAW Hamburg für Nordrhein-Westfalen


Ergebnisse und Konsequenzen - aus der bundesweiten Studie "Qualität der Schulverpflegung"

Dokumentation der Fachtagung im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- Und Verbraucherschutz NRW, das Ministerium für Schule und Weiterbildung.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Schule, Schulträger, Kommunen und Caterer diskutierten die Ergebnisse und entwickelten Ideen, wie eine Qualitätsverbesserung der Schulverpflegung gelingen kann.

Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW Fachtagung Warendorf 26.05.2011 „Die kleine Mahlzeit zwischendurch – nur ZUSAMMEN kann es gelingen!“


 Tagungsdokumentation

„Die kleine Mahlzeit  zwischendurch

Die kleine Mahlzeit zwischendurch (2011), Dipl. Oec.troph Ute Meusel
Vielfältiges gesundes Angebot bewirkt  mehrals das Wissen über gesunde Ernährung!!

"Die kleine Mahlzeit zwischendurch"

Zwischenverpflegung in Schulen – eine kommunale und
schulische Aufgabe
Dokumentation der Fachtagung vom 26. Mai 2011

  •     Begrüßung
  • Tagungsstruktur
  • "Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW – Ihre Ansprechpartnerin zur Planung undOrganisation von Schulverpflegung"
    Marion Krekel, Dipl.oec.troph., Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW
  • "Kommunale und schulische Voraussetzungen für eine optimale Zwischenverpflegung in Schulen - Schritte zu einer guten Zwischenverpflegung"
    Cornelia Espeter, Dipl.oec.troph., Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW
  • Voraussetzungen für die Entwicklung einer guten Zwischenverpflegung
    Cornelia Espeter, Dipl.oec.troph., Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW
  • Schulträger, Schule, Eltern, Schüler/innen - nur zusammen kann Zwischenverpflegung gelingen
    Ute Meusel, Dipl.oec.troph., Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW
  • Schulträger, Schule, Eltern, Schüler/innen - nur zusammen kann Zwischenverpflegung gelingen, Teil 2 Ute Meusel, Dipl.oec.troph., Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW
  • "Café Öku(h) - Ein Beispiel guter Praxis, Fritz-Winter-Gesamtschule Ahlen"
    Alois Brinkkötter, Claudia Buchartowski, Fritz-Winter-Gesamtschule Ahlen
  • "Café Öku(h) - Ein Beispiel guter Praxis, Fritz-Winter-Gesamtschule Ahlen" 2. Teil
    Alois Brinkkötter, Claudia Buchartowski, Fritz-Winter-Gesamtschule Ahlen