Weitere Beiträge

Zusammenhang von Bewegung und Lernen


http://www.ganztaegig-lernen.de

Scharfe Kritik an den Ergebnissen der PISA-Studie kommt von Kinderärzten und Sportmedizinern: "PISA lässt die ganzheitliche Bildung junger Menschen weitgehend unberücksichtigt", klagt der Präsident der Deutschen Adipositas-Gesellschaft, Prof. Alfred Wirth. Die körperliche und psychosoziale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen sei aber ebenso wichtig. Kinder, die ihren Bewegungsdrang ausleben könnten, lernten viel besser ....

Quelle: Harald Melching, Schulsportentwicklung NRW, Landesinstitut für Schule/Qualitätsagentur, Soest und "Teachers News"

Zusammengestellt: Sabine Schweder

Fotos: Schweder/Grundschule Weitenhagen (MV)

Gesundheitliche Situation von Kindern und Jugendlichen in Deutschland,- erste Ergebnisse der KiGGS-Studie


Michael Thamm und das KiGGS-Team

Der Bericht als PDF-Dokument

Gesundheitsrelevanz von Sport und Bewegung im Kindes- und Jugendalter Forschungsstand

  • Positiver Einfluss auf organische Kapazitäten (Herz-Kreislauf, Atmung, Stoffwechsel etc.)
  • Begünstigt Wachstum, körperliche Reife und motorische Entwicklung
  • Fördert psychische Gesundheit und gesundheitsbezogene Lebensqualität
  • Vermindert physiologische und verhaltensbezogene Risikofaktoren (Übergewicht, Bluthochdruck, Rauchen etc.)
  • Stärkt personale Ressourcen (Selbstwert, Kontrollüberzeugung etc.)
  • Fördert soziale Integration und Unterstützung

Pädagogische Grundlagen


Schulsportportal

Sie gehen von einem Doppelauftrag des Schulsports aus, der als "Entwicklungsförderung durch Bewegung, Spiel und Sport und Erschließung der Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur" beschrieben wird.