Praxis

Praxisbeispiele aus BuG-Schulen


Praxisbeispiele aus BuG-Schulen

  • Bewegungsfreudige Schule
  • Einbindung von Bewegungselementen in den Schulalltag
  • „Gesund und fit – mach mit“
  • Installation eines Fitnessgeräteparks auf dem Schulhof
  • Make Move - Bewegt in die Arbeitswelt
  • Partizipative Netzwerke in der Schulgesundheit
  • Projekt für Kinder mit mangelnder Bewegungserfahrung
  • „Scholle“ bringt Schüler in Bewegung
  • Sicherheit geht vor – Sicher bei Sport und Spiel am, im und unter Wasser
  • Unterrichtsfach „G-A-B“ (Gesund-Aktiv-Bewegt)
  • Zirkus macht Schule, „Vorhang auf – Manege frei“ für den Zirkus Pestalani

Angebote der Träger


Angebote der Träger

  • Parkour in der Schule
  • DGUV Lernen und Gesundheit
  • Neue Unterrichtsmaterialien für die Berufsbildende Schule
  • AOK-Walking Bus – Der aktive Schulweg
  • Bewegung und Sport

Schulsport NRW

Schulsport NRW: Ziele - Instrumente - Handlungsfelder


Schulsport NRW: Ziele - Instrumente - Handlungsfelder

Bewegungsfreudige Schule


Bewegungsfreudige Schule

Bewegung spielt in diesem Bemühen eine zentrale Rolle, da nicht nur in der Unterrichtspraxis vielfach beobachtet werden kann, welchen Stellenwert bzw. welche Effekte Bewegung für die Rhythmisierung von Lernprozessen hat, sondern auch, weil aktuelle lerntheoretisch geprägte Forschungen zunehmend Belege dafür liefern, dass Bewegung für nachhaltiges und effektives Lernen in den Fächern zentrale Bedeutung zukommt. Dabei gehen diese Forschungsansätze von einem sehr weitgefassten Bewegungsbegriff aus, der alle Formen der Beteiligung motorischer Systeme in der Handlungssteuerung umfasst.

Angebote unter Beteiligung der Träger

Plattform Ernährung und Bewegung


Plattform Ernährung und Bewegung

Das Spiel im Freien – im selbstständig zu erschließenden Außenraum – ist der Schlüssel zu mehr Bewegung im Alltag und damit ein entscheidender Baustein der gesundheitlichen Prävention. peb engagiert sich für die Förderung kommunaler Bewegungsräume und möchte zur nachhaltigen Veränderung in diesem entscheidenden Bereich der Gesundheitsprävention beitragen.

Aus dem Sessel, fertig los!


Aus dem Sessel, fertig los!

Mit dem peb-Sitz-Check gegen den Sitzenden Lebensstil

Die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) hat einen Sitz-Check entwickelt, mit dem Familien ihr Sitzverhalten und ihr Wissen zum Sitzenden Lebensstil hinterfragen können. Nach fünf Minuten erhält jede Familie die Einschätzung ihres Sitz-Typs und entsprechende Empfehlungen für den Alltag. Grundlagentext, Sitzcheck

Angebote des LSB

Bewegt gesund bleiben in NRW!


Bewegt gesund bleiben in NRW!

Das Handlungsprogramm zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung in Schulen in NRW (BeweG NRW) Das Handlungsprogramm zur „Bewegungs- und Gesundheitsförderung in Schulen in NRW“ bildet ein Dach für gemeinsame Initiativen, insbesondere im Hinblick auf die Qualität des Sportunterrichts und des außerunter-richtlichen Schulsports. Durch die drei Programmschwerpunkte „Nachhaltige Sicherheits- und Gesundheits-förderung im Schulsport“, „Lernen und Bewegung – Stärkung von Schulprofilen“ sowie „Vielfalt, Inklusion und Integration in der Schule“ sollen die Rahmenbedingungen für gesundheitsfördernde und bewegungsförderli-che Schul- und Unterrichtsentwicklung nachhaltig gefördert werden.

Bewegt gesund bleiben in NRW!

Mit dem Programm Bewegt GESUND bleiben in NRW! sollen Angebote aus den Bereichen Gesundheitsförde-rung, Prävention und Rehabilitation entwickelt werden, um die Lebensqualität der Bevölkerung in NRW zu erhalten und zu verbessern.