Zur Navigation springenZum Inhalt springen

Landesprogramm Bildung und Gesundheit

Unterstützungsangebote

Für das Gelingen der Kooperation von Schule mit außerschulischen Partnern bedarf es einiger Voraussetzungen.
  • "Kooperation braucht einen übergreifenden Nutzen, eine verbindende Zielsetzung und Visionen, über die sich die Partner verständigen müssen.
  • Kooperation bezeichnet keinen Endzustand, sondern eine zu entwickelnde Prozessqualität.
  • Kooperation muss strukturell verankert werden.
  • Kooperation braucht eine Kultur der Zusammenarbeit: Das betrifft die Haltungen und Einstellungen der Akteure. Gegenseitige Wertschätzung, Offenheit, Anerkennung der Gleichwertigkeit der jeweiligen pädagogischen Arbeit,"
Diese Voraussetzungen sind jeweils zu prüfen. In der Zusammenarbeit der Schulen mit den Trägern des Landesprogramms sind diese Voraussetzungen insbesondere hinsichtlich der Zielsetzung, Schulen zu guten gesunden Schulen zu entwickeln, gegeben.

http://www.ganztaegig-lernen.de/kooperation-von-schulen-mit-ausserschulischen-partnern

Seitenübersicht

Angebote der Träger

Logo der Barmer GEKMedienservice für Schulen - Barmer macht Schule

Medienservice für Schulen - Barmer macht Schule

Barmer Medienservice, Vorträge und Veranstaltungen

Die Barmer unterstützt Lehrerinnen und Lehrer aktiv bei der Gestaltung Ihrer Unterrichtskonzepte und stellt Ihnen anschauliche Medien zur Verfügung. Themen wie Bewegung, Gesundheit, Stressvermeidung und Ernährung werden gesellschaftlich immer relevanter. Tipps rund um den Berufsstart gehören zu Ihrem Bildungsauftrag. Mit dem Medienservice der Barmer gestalten Sie maßgeschneiderte Unterrichtskonzepte und Schulveranstaltungen.

Infothek

Infothek

Die Vorbereitung auf das Berufsleben und zunehmend auch die Gesundheitserziehung sind Teil des Bildungsauftrags. Wir möchten Sie bei Ihren täglichen Aufgaben praxisnah unterstützen.

Mit unseren Impulsen möchten wir Sie ermutigen, die Themen Prävention und Berufsstart in Ihren Unterricht zu integrieren. Profitieren Sie von unserem Dienstleistungsangebot in Form von unseren anschaulichen Medien oder indem Sie uns als Referent/in für Ihr Wunschthema nutzen. mehr

Logo der AOKAngebote der Träger

Angebote der Träger

Unter www.aok-gesund-lernen.de erhalten Lehrkräfte an weiterführenden Schulen sowie interessierte Eltern eine kompakte, informative Übersicht über die Angebote der AOK Rheinland/Hamburg für Schulen zur Vorbereitung von Schülerinnen und Schüler auf ein erfolgreiches und gesundes Leben. Angebote aus den Bereichen Bewegung, Sport, Ernährung und Entspannung, Suchtprävention, Persönlichkeitsentwicklung sowie Berufswahl und Karriereplanung, stehen zur Auswahl. Schauen Sie doch einmal auf www.aok-gesund-lernen.de vorbei.


Fit durch die Schule

Fit durch die Schule

Ausgewählte Aktivitäten von Schulen im Bereich des außerunterrichtlichen Schulsports, z. B.  mit dem Schwerpunkt „Inklusion/Integration“, können mit einem Betrag von bis zu 5.000 Euro gefördert werden. Schulen ordnen sich nicht fertigen Angeboten zu, sondern entwickeln passgenaue Angebote.

BKKSporthelferinnen und Sporthelfer

Sporthelferinnen und Sporthelfer

 Die Sporthelferinnen- und Sporthelferausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die daran interessiert und geeignet sind, Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche in Schulen oder in Sportvereinen anzubieten oder zu betreuen.

Mit der Ausbildung zur Sporthelferin bzw. zum Sporthelfer erwerben die Schülerinnen und Schüler einen Qualifikationsnachweis, der sie zum Einsatz als Sporthelferin/als Sporthelfer in Schule und Verein berechtigt 

Tätigkeitsfelder der Sporthelfer/innen sind: Pausensport, Schulsportgemeinschaften, Schulsportfeste und Wettkämpfe, Sportorientierte Projekte und Schulfahrten und natürlich bringen Sporthelfer/innen viele eigene Ideen ein!

fit4futureFit4future

fit4future

Fit4future ist eine ganzheitliche Initiative für Grund- und Förderschulen mit den Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness zur Verhaltensoptimierung sowie weiteren Schwerpunktthemen zur Schulentwicklung (Gesunde Schule als Leitbild, Gesundheit der Lehrkräfte, Netzwerk Bewegung, Gesunde Schulverpflegung, Schule als gesunder Raum, Gelingende Elternarbeit) – wissenschaftlich begleitet von der TU München.
Im Rahmen einer Partnerschaft erhalten ausgewählte Schulen eine 3-jährige Betreuung und Unterstützung in Form von Workshops, Unterrichtsmaterialien und Spiel- und Sportgeräten.
Das für 6- bis 12-jährige Kinder entwickelte Programm gibt jungen Menschen die Chance, physisch und psychisch fit zu werden und es in Zukunft auch zu bleiben. Darüber hinaus können die Schulen zwei Themen auswählen, mit denen die Entwicklung ihrer Schule zu einer gesunden Schule gelingen kann.
Die Teilnahme am fit4future Programm ist kostenlos.

TK Die TechnikerOlympia ruft: mach mit


"Olympia ruft: Mach mit!"
Bewegungs- und Lernprogramm – fächerübergreifende Bewegungsförderung und sozialförderliches Lernen im Unterricht nach olympischen Werten: respektvolles und faires Miteinander!
Inhaltliche Schwerpunkte:
•    Bewegter Unterricht
•    Globales Lernen
•    Inklusion & Paralympics
•    Fairplay und Teamentwicklung
•    Gesundheitsförderung
Enthalten sind u. a. Arbeitsmaterialien (Olympia-Box), Manuale, Fortbildungen, Workshops, Coachings, Maßnahmen zur Förderung der Lehrergesundheit, Projektwochen, regionale Sportfeste und  ein bundesweiter Schulpreiswettbewerb. Teilnehmen können einzelne Klassen oder auch ganze Schulen (50 – 100 Schulen pro Schulamt).  Im Verlauf des Programms werden regionale Sportvereine mit den Schulen vernetzt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
 

Logo der KKHFitness für Kids

Fitness für Kids

Immer mehr Kinder in Deutschland sind übergewichtig und leiden unter Bewegungsmangel. Im Vergleich zu früheren Generationen hat die körperliche Aktivität von Kindern stark abgenommen. So bewegen sich Sechs- bis Zehnjährige Kinder durchschnittlich nur noch eine Stunde am Tag. Bewegung ist aber für die gesunde Entwicklung von Kindern fundamental wichtig. Kinder mit vielfältigen Bewegungserfahrungen bekommen Selbstvertrauen und ein besseres Körpergefühl. Ausreichende körperliche Bewegung fördert die geistige Wachheit und steigert die Konzentrationsfähigkeit: gute Startbedingungen für den Eintritt in die Schule und Grundstein zu einem aktiven und gesunden Leben. Die Kaufmännische Krankenkasse zog die Konsequenz und setzt heute mit ihren Aktivitäten zur Gesundheitsförderung bereits sehr früh im Kindesalter an.

 

Kann bei Bedarf in NRW angeboten werden. Zurzeit noch nicht aktiv.

Zurück zur Übersicht

Angebote unter Beteiligung der Träger

peb-LogoPlattform Ernährung und Bewegung

Plattform Ernährung und Bewegung

Das Spiel im Freien – im selbstständig zu erschließenden Außenraum – ist der Schlüssel zu mehr Bewegung im Alltag und damit ein entscheidender Baustein der gesundheitlichen Prävention. peb engagiert sich für die Förderung kommunaler Bewegungsräume und möchte zur nachhaltigen Veränderung in diesem entscheidenden Bereich der Gesundheitsprävention beitragen

Logo VIACTIVBewegt gesund bleiben in NRW!

Bewegt gesund bleiben in NRW!

Das Handlungsprogramm zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung in Schulen in NRW (BeweG NRW) Das Handlungsprogramm zur „Bewegungs- und Gesundheitsförderung in Schulen in NRW“ bildet ein Dach für gemeinsame Initiativen, insbesondere im Hinblick auf die Qualität des Sportunterrichts und des außerunter-richtlichen Schulsports. Durch die drei Programmschwerpunkte „Nachhaltige Sicherheits- und Gesundheits-förderung im Schulsport“, „Lernen und Bewegung – Stärkung von Schulprofilen“ sowie „Vielfalt, Inklusion und Integration in der Schule“ sollen die Rahmenbedingungen für gesundheitsfördernde und bewegungsförderli-che Schul- und Unterrichtsentwicklung nachhaltig gefördert werden.

Bewegt gesund bleiben in NRW!
Mit dem Programm Bewegt GESUND bleiben in NRW! sollen Angebote aus den Bereichen Gesundheitsförde-rung, Prävention und Rehabilitation entwickelt werden, um die Lebensqualität der Bevölkerung in NRW zu erhalten und zu verbessern.
http://www.lsb-nrw.de/sportinteressierte/bewegt-gesund-bleiben-in-nrw/

Zurück zur Übersicht 

Angebote öffentlicher Anbieter: Ministerien, Kreise, Standesverbände etc.

Schule und Sportverein

Schulsport nrwSchulsportportal


Logo des LSB, SportjugendSportjugend

Landessportbund Nordrhein-Westfalen
Mehr zur Arbeit der Sportjugend

Leitprogramme zur Entwicklung des Kinder- und Jugendsports

  • Programm Sport im Vorschulalter (Sportverein/Kita)
  • Programm Sportverein/Schule/Ganztag
  • Programm Gesundheitsförderung (KmmB/schwer mobil)
  • Programm Sporthelfer/Gruppenhelfer/junges Ehrenamt
  • Programm Talentsichtung/Talentförderung
  • Programm Sport in Kommunalen Bildungslandschaften (Kinder/Jugendliche)
Zurück zur Übersicht