Zur Navigation springenZum Inhalt springen

Landesprogramm Bildung und Gesundheit

Jahresthema Lehrergesundheit

Lehrergesundheit

„Empowerment zielt darauf ab, dass Menschen die Fähigkeit entwickeln und verbessern, ihre soziale Lebenswelt und ihr Leben selbst zu gestalten und sich nicht gestalten zu lassen. Empowerment beschreibt Prozesse von Einzelnen, Gruppen und Strukturen hin zu größerer gemeinschaftlicher Stärke und Handlungsfähigkeit… mehr

News

Go Ahead: „Sicher mit dem Rad. Dein Schulweg ist keine Mutprobe“ 

Der Go Ahead Schulwettbewerb der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen begeht 2014 sein 10-Jähriges Jubiläum. Unterstützt wird der Wettbewerb wieder von Schulministerin Sylvia Löhrmann,...  mehr ›

Einladung zur Landestagung Netzwerk „Zukunftsschulen NRW"

Die Idee des Netzwerks „Zukunftsschulen NRW - Lernkultur Individuelle Förderung“ hat sich mit einer großen Zahl an Schulen, die das Angebot des Engagements im neuen Netzwerk...  mehr ›

Essen zwischen Kultur, Alltag und Bildung in Kita und Schule

Termin: Mittwoch, 21. Mai 2014, 09:30 - 16:00 Uhr Tagungsstätte: Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW, Siemensstr.5, 45659 Recklinghausen Leitung: Petra Giebel, NUA NRW, Ursula Tenberge-Weber,...  mehr ›

Infektionskrankheiten vorbeugen

Materialien für den Unterricht ab Jahrgangsstufe 7; Schutz durch Hygiene und Impfung. Nach Informationen der BzgA erfolgt der Versand von je einem Exemplar der Materialien an die...  mehr ›

"Lass einen los"

Es ist mal wieder soweit: am 31. Mai 2014 ist Weltnichtrauchertag! Seit vielen Jahren führt die Landesinitiative nun die Gemeinschafts(ballon)-Aktion „Lass einen los“ erfolgreich...  mehr ›

Vernetzt die Zukunft gestalten

– gemeinsam mehr BNE in Schulen etablieren 03. April 2014 Recklinghausen Tagungsstätte: Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Siemensstr.5 45659 Recklinghausen Das Jahr 2014 markiert...  mehr ›

Richtig Pause machen

Richtig Pause machen, Unterrichtsmaterial der Unfallkasse für Berufbildende Schulen Ohne Pause durcharbeiten lohnt sich nicht – zumindest nicht auf Dauer. Es mindert die Leistung,...  mehr ›

2. Netzwerktreffen der BUG-Schulen in der Bezirksregierung Köln

Thema: "Kooperatives Lernen - Ein Beitrag zur Stressbewältigung und Gesundheitsprophylaxe" Termin: 12.02.2014 Tagungsstätte: Haus Overbach in Jülich. Das 1. Netzwerktreffen im...  mehr ›

peb-Fachtagung „Sitzender Lebensstil“ am 26.02.2014 in Frankfurt am Main

Der Sitzende Lebensstil als eigenständiger Risikofaktor für die gesundheitliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen wird in der Gesundheitsförderung noch zu wenig...  mehr ›

Gesundheitsentwicklung, Prävention und schulische Qualitätsentwicklung unter einem Dach

Das Landesprogramm „Bildung und Gesundheit“ (BuG) startet mit Beginn des neuen Schuljahres in seine zweite Runde. Schulministerin Sylvia Löhrmann: „Gesundheitsförderung ist...  mehr ›


Das Landesprogramm Bildung und Gesundheit

Das Landesprogramm unterstützt Schulen bei ihrem Vorhaben, sich zu guten gesunden Schulen zu entwickeln.

Eine gute gesunde Schule ist eine Schule, die Unterricht und Erziehung, Lehren und Lernen, Führung und Management sowie Schulkultur und Schulklima durch geeignete Maßnahmen gesundheitsförderlich gestaltet und so die Bildungsqualität insgesamt verbessert. Gleichzeitig verwirklicht sie die spezifischen Gesundheitsbildungsziele, die zu ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag gehören. Darüber hinaus nutzt die Schule auch das präventive und gesundheitsförderliche Potential originär pädagogischer Maßnahmen (z. B. der individuellen Förderung und der Inklusion) für die Erhöhung der Gesundheitsqualität der schulischen Akteure und des Systems Schule als Ganzes. Zum Gesamtkonzept des Landesprogramms