Zur Navigation springenZum Inhalt springen

Landesprogramm Bildung und Gesundheit

2.4 Desiderate und Schlussfolgerungen

Keines der eben skizzierten Konzepte kann alleiniges Leitkonzept sein. Jedes hat unbestreitbar Stärken, jedes genauso unbestreitbar Schwächen, die aus der Überdimensionierung eines Ansatzpunktes und der Vernachlässigung anderer Dimensionen entstehen und zu Trivialisierung, Mechanisierung und damit zu Fehlsteuerung führen. Ein synthetisierendes Konzept muss noch entwickelt werden.

Im Folgenden soll versucht werden, aus der Perspektive der Gesundheitsförderung Ansprüche an Unterrichtsentwicklung zu formulieren und erste pragmatische Antworten zu geben.